Nacht der offenen Kirchen

Kunst, Literatur und Musik in lippischen Kirchen

Kreis Lippe. In der Nacht von Pfingstsonntag (27. Mai) auf Pfingstmontag bieten rund 230 Kirchen in Westfalen und Lippe ein vielfältiges Programm: es ist die 5. Nacht der offenen Kirchen. In Lippe sind Kirchen in Bad Meinberg, Bad Salzuflen, Detmold, Dörentrup-Bega und Lemgo geöffnet.

In Bad Meinberg gibt es in der evangelisch-reformierten Kirche von 19 bis 23 Uhr unter dem Titel „Nudel-Noten-Salat“ eine literarische, musikalische, „kulinarische“ Geschmacksprobe. Gelesen wird aus Rafik Schami: „Eine deutsche Leidenschaft namens Nudelsalat“. Gegessen wird Nudelsalat in vielen Variationen, getrunken wird Wasser und Wein. Die musikalische Umrahmung übernehmen der Flötenkreis, der Singkreis und der Gospelchor der Kirchengemeinde sowie das Webersche Vokalensemble.
Die Christuskirche in Bad Salzuflen-Lockhausen bietet unter dem Titel „Abend-ma(h)l anders“ ab 19.30 Uhr ein gemeinsames Mahl. Zur Vorspeise um 20 Uhr gibt es Klavier und Gesang mit Stücken von Klaus Heizmann und um 21 Uhr zur Hauptspeise Boogie Woogie und Gospels am Klavier. Zum Nachtisch spielt um 22 Uhr das Blechbläser-Ensemble Exter.
In Detmold erklingt um 19.00 Uhr in der Erlöserkirche am Markt ein „Orgelbraus“: Kantor Johannes Pöld spielt an der historischen Oestrich-Orgel. Um 20.00 Uhr singt in der Methodistischen Kirche (Mühlenstraße) ein „Spontanchor – der Singworkshop“.
Musik, Gesang und Texte zum kirchlichen Nachtgebet unter dem Titel „Dich träume unser tiefstes Herz“ gibt es um 21 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche am Schubertplatz.
Um 21.30 Uhr folgt in der Erlöserkirche am Markt das Programm „Magische Momente – für Jugendliche neu entdeckt“ – eine Reise mit Musik, Licht und Bildern durch die Welt der magischen Momente.
Um 22 Uhr heißt es in der Christuskirche (Kaiser-Wilhelm-Platz) „Licht.Raum.Klänge“ – Innenraumszenen der Detmolder Fachhochschule für Architektur und Innenarchitektur. Dazu sind Improvisationen mit Posaune von Shawn Grocott zu hören.
Fortgesetzt wird die Nacht der offenen Kirchen in der Martin-Luther-Kirche, Schülerstr, mit „Midnight Gospel“: ab 23 Uhr singt der Gospelchor „GospelX“.
Mit dem „Nachtgesang mit Liedern aus Taizé“ klingt die Nacht der offenen Kirchen um 24 Uhr in der Erlöserkirche am Markt in Detmold aus.
Die Kirchengemeinde Bega (Dörentrup) lädt ab 20 Uhr ein zu Chormusik, Märchen, Psalmen von Hanns Dieter Hüsch, einem Imbiss sowie um 23 Uhr zu einem Segen zur Nacht.
In Lemgo bietet die Kirche St. Pauli (Echternstr.) von 20 bis 24 Uhr den „Erlebnisraum Kirche“ mit verschiedenen Stationen zum Mitmachen oder Betrachten zum Thema Pfingsten.
 

26.05.2012

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live