Mit dem Fahrrad durch Münster

Bildungsreise in die Fahrrad- und Krimistadt

Kreis Lippe. Zu einer Bildungsreise mit dem Fahrrad durch Münster und Umgebung lädt die Lippische Landeskirche von Freitag, 4. Mai bis Sonntag, 6. Mai ein.

Auf dem Programm stehen neben einer geführten Radtour durch Münster auch Touren in die Umgebung, unter anderem zur Burg Hülshoff.
Da Münster inzwischen nicht nur als Fahrrad-Stadt sondern auch als Krimi-Stadt bekannt ist, begibt sich die Gruppe außerdem zu Fuß auf die Spuren von Privatdetektiv Wilsberg und Tatort-Team Thiel und Boerne und erfährt Geschichten um reale Krimifälle in Münster. Die Leitung der Reise hat Susanne Schüring-Pook, die Gebühr beträgt 215 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung (bis 23. April) im landeskirchlichen Bildungsreferat unter Tel.: 05231/976-742.
 

10.04.2012

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live