Beratung für Jugendausschüsse in Kirchengemeinden

Die Arbeit reflektieren - Perspektiven erarbeiten - Konzeptionelles

Jugendausschüsse stehen vor der Aufgabe, die evangelische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen immer wieder neu mit den sich rasch verändernden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen in Einklang zu bringen. Jugendstudien belegen, dass sich die Erwartungen von Jugendlichen an die Kirche verändert haben.

  • Welche Bildungsebenen und welche "sozialen Herkünfte" sprechen wir mit unseren Angeboten an und welche Gruppen erreichen wir nicht?
  • Wie wirkt sich die offene Ganztagsschule auf unsere Arbeit aus?
  • Worin liegt das evangelische Profil unserer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?
  • Wie sind wir positioniert in Fragen geschlechtsspezifischer Arbeit?
  • Wie gehen wir auf Kindern und Jugendliche zu?
  • Welche Ziele haben wir?
  • Welchen Rahmen empfiehlt die Ordnung für Kinder- und Jugendarbeit unserer Landeskirche? Wie sind wir vor Ort vernetzt mit den Trägern kommunaler Jugendhilfe bzw. anderen Freizeiteinrichtungen?
    (12 Abendtermie nach Absprache)

19.03.2012

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live