No risk – no fun!

Jugendliche stellten Bühnenshow auf die Beine

„No risk – no fun!“ lautete das Motto der Show, die Jugendliche aus der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Heiligenkirchen auf die Bühne brachten.

Detmold-Heiligenkirchen. „No risk – no fun!“: So lautete das Motto einer aufwendigen Bühnenshow, die Jugendliche aus der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Heiligenkirchen jetzt auf die Beine stellten. Im voll besetzten Gemeindezentrum präsentierten sie am vergangenen Samstag (4. Februar) einen Mix aus Spielszenen, Gesangsdarbietungen und Bandauftritten. Es war die dritte Show dieser Art in der Kirchengemeinde.

Im Mittelpunkt der Handlung stand eine Gruppe Jugendlicher, die feststellt, dass sie ihre Freizeit fast nur noch vor dem Computer verbringt. Das ist ihnen mit der Zeit dann doch etwas zu langweilig. Schließlich kommt ein Mädchen auf eine ungewöhnliche Idee: Es bringt eine Liste aus dem Jugendcafé ihrer Gemeinde mit, auf der alltägliche „Risiken“ zum Ausprobieren zu lesen sind.
Die Jugendlichen wählen fünf Punkte und probieren diese – ganz nach dem Motto „No risk – no fun!“ – nacheinander aus: einen total schrillen Pulli anziehen, als erster sagen, dass es einem leid tut, den Außenseiter in der Klasse zu McDonalds einladen, an einem Mikro vor vielen Leuten etwas sagen, in der Konfi-Gruppe ein Gebet sprechen. Dabei müssen die Jugendlichen oftmals über sich selbst hinauswachsen…
Insgesamt waren rund 26 Konfirmanden und 19 weitere Jugendliche an dem Projekt beteiligt. Die Theater- und die Kreativgruppe brachten sich genauso ein wie der Chor der Jugendlichen und die Band. Die Technikgruppe sorgte für den reibungslosen Ablauf der Show. Was von den einzelnen Gruppen erarbeitet wurde, habe am Ende wie einzelne Puzzleteile zusammengefügt werden müssen, erklärte Pfarrer Detlef Harth: „Die Proben waren in den letzten Wochen sehr intensiv!“ Dieser Aufwand wurde von den Zuschauern dankend honoriert: mit sehr viel Applaus.
 

09.02.2012

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live