Energiecontrolling leicht gemacht

Detmold. Ist der Verbrauch bei Strom, Gas und Heizöl nun schon wieder gestiegen oder haben die Bemühungen, sparsamer zu wirtschaften und zu sanieren, Früchte getragen?

Nur die Erfassung und Auswertung des Energieverbrauchs gibt eine Basis zur Ermittlung der Einsparpotentiale. Wie das funktionieren kann, darüber informieren Reinhard Benhöfer (Hannover) und Heinrich Mühlenmeier (Lippische Landeskirche) am Dienstag, 28. Februar, um 19.30 Uhr im Landeskirchenamt Detmold, Leopoldstr. 27. Unter anderem wird an diesem Abend Software vorgestellt, die für Kirchengemeinden und andere kleinere Einrichtungen, aber auch für den Privatbereich interessant ist. Anmeldung zu dieser Veranstaltung, die im Rahmen der Lippischen Altbausanierungswochen 2012 stattfindet, bitte unter umwelt@lippische-landeskirche.de.

08.02.2012

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live