Herbstsynode in Detmold

Kreis Lippe/Detmold. Die Synode der Lippischen Landeskirche kommt am Montag, 21. November, und Dienstag, 22. November, im Landeskirchenamt Detmold (Paulinensaal, 3. Stock), Leopoldstr. 27, zusammen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Bericht des Landeskirchenrates und der Haushalt 2012.

Das geschätzte Kirchensteueraufkommen für 2012 liegt bei 29 Mio. Euro und entspricht somit dem aktuell geschätzten Aufkommen für das laufende Jahr. Als Rücklagenentnahme sind rund 400.000 Euro eingeplant.
Dr. Arno Schilberg: „Wir sind mit der aktuellen Entwicklung zufrieden. Konsolidierungsmaßnahmen sind aber angesichts der langfristigen Entwicklung notwendig und dürfen nicht auf die lange Bank geschoben werden. Wenn das Kirchensteueraufkommen jedes Jahr um nur 1% auf Grund der demographischen Entwicklung sinkt, nehmen wir 2020 nur noch 26 Mio. Euro ein. Die EKD prophezeit für 2030 unter 20 Mio. Euro Einnahmen.“ Besonders problematisch sei die Versorgungssicherung in Rheinland, Westfalen und Lippe. Die Lippische Landeskirche zahlt 2012 zur Absicherung der Pfarrer-Versorgungskasse zusätzlich zu den regulären Zahlungen 2,76 Mio. Euro. Dr. Arno Schilberg: „Es ist nur eine Frage der Zeit, wann die Versorgung als gesamtgesellschaftliches Problem erkannt wird.“
Weiterhin steht auf der Tagesordnung der Synode unter anderem die Überführung des Evangelischen Beratungszentrums und der Evangelischen Familienbildung vom Diakonischen Werk in die Organisationsstruktur der Lippischen Landeskirche, die Aufhebung und Verbindung von Pfarrstellen sowie das neue Pfarrdienstgesetz der EKD.

Die Synode im Landeskirchenamt ist öffentlich. Auftakt ist am Montag, 21. November, um 9 Uhr mit einem Gottesdienst mit Abendmahl in der Erlöserkirche am Markt. Die Sitzung im Landeskirchenamt wird gegen 10. 30 Uhr beginnen. Am Dienstag, 22. November, beginnt die Sitzung im Landeskirchenamt um 9 Uhr mit einer Andacht.


Weitere Infos zur Lippischen Landeskirche:


Rund 181.000 Gemeindeglieder
69 reformierte und lutherische Gemeinden (58 ref., 10 luth., 1 ev.)
6 reformierte und 1 lutherische Klasse
52 Synodale
 

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live