Afrikanische Rhythmen

175 Jahre Norddeutsche und Gossner Mission mit viel Musik

Bringt afrikanische Rhythmen nach Lippe: der Jubiläumschor aus Ghana

Kreis Lippe. Mit einem Festgottesdienst und viel Musik feiern die Norddeutsche Mission und die Gossner Mission ihr 175-jähriges Jubiläum in Lippe. Beiden Missionswerken ist die Lippische Landeskirche partnerschaftlich verbunden.

Die Norddeutsche Mission wird von insgesamt sechs Kirchen getragen, darunter auch die evangelisch-presbyterianischen Kirchen in Ghana und Togo. Dort unterstützt das Missionswerk soziale Projekte, unter anderem in der Trinkwasserversorgung, im Bildungs- und Gesundheitswesen, für eine Verbesserung der Lebensbedingungen. Ebenfalls auf 175 Jahre kann die Gossner Mission, die sich unter anderem mit Projekten in Indien engagiert, zurückblicken.
Ein Chor der evangelischen Kirche in Ghana bringt nun aus Anlass des Jubiläums beider Missionswerke afrikanische Rhythmen nach Lippe: am Samstag 1. Oktober, um 18 Uhr in Detmold, in der Aula der Schule am Wall (Zugang Residenzhotel), Paulinenstr. 19, sowie am Sonntag, 2. Oktober, um 16 Uhr in Bad Salzuflen in der Reformierten Stadtkirche, von-Stauffenberg-Str. 3. Der Jubiläumschor ist auch zu Gast am Sonntag, 2. Oktober, um 10 Uhr im Festgottesdienst in der ev.-ref. Alexanderkirche in Oerlinghausen, Hauptstr. 80a. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, um eine Spende wird gebeten.


 

30.09.2011

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live