Einladung zum Pilgern

Am 3. Juli ist Eröffnung des lippischen Pilgerwegs

Kreis Lippe. Der lippische Pilgerweg „Pilgern in Lippe“, ein Projekt der Lippischen Landeskirche, steht kurz vor der offiziellen Eröffnung.

Insgesamt 24 gastgebende Gemeinden laden ein, Kirchen und Landschaft in Lippe kennen zu lernen. Die Verantwortung für die Wegmarkierung, ein weißer Fisch auf schwarzem Hintergrund, hat der Teutoburger-Wald-Verein übernommen. Jetzt freuen sich Karl-Heinz Spieker (links) und Helmut Zalberg vom Teutoburger-Wald-Verein gemeinsam mit Anja Halatscheff von der Lippischen Landeskirche auf die Eröffnung am Sonntag, 3. Juli. Verschiedene Pilgergruppen werden um 9 Uhr von der ev.-ref. Kirche in Reelkirchen und der ev.-ref. Kirche in Heiligenkirchen sowie um 11 Uhr (Erlebnispilgern für Familien)vom Wanderparkplatz Silbermühle (Horn-Bad Meinberg) zu einer Sternpilgertour nach Horn starten. Hier wird nach einem Pilgermahl um 13 Uhr Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann in der ev.-ref. Kirche Horn den Festgottesdienst um 14 Uhr halten. Alle Interessierten sind eingeladen, an der Eröffnung von „Pilgern in Lippe“ teilzunehmen. Weitere Informationen bei Anja Halatscheff, Tel. 05231/976-726, www.pilgern-in-lippe.de.

08.06.2011

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live