Arbeit mit Kindern

Neue Jugendbildungsreferentin bei der Lippischen Landeskirche

Neue Jugendbildungsreferentin bei der Lippischen Landeskirche: Miriam Hähnel

Kreis Lippe. Die Jugendarbeit der Lippischen Landeskirche hat Verstärkung bekommen: Miriam Hähnel ist seit dem 1. März neu im Team des Referats Jugend-, Frauen- und Bildungsarbeit mit dabei.

Von der Beratung beim Aufbau von Gruppen über die Gestaltung von Kinderbibelwochen bis hin zu Fragen rund um den Kindergottesdienst: Miriam Hähnel ist derzeit die landeskirchliche Ansprechpartnerin für Kirchengemeinden, wenn es um die Arbeit mit Kindern und mit Mädchen geht. Die 35-jährige Jugendbildungsreferentin vertritt Doris Riffelmann, die aus gesundheitlichen Gründen für einige Zeit pausieren muss. „Zurzeit verschaffe ich mir den Überblick: in welchen Kirchengemeinden ist Beratungsbedarf und welche Angebote gibt es? Vernetzung ist ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit.“ Um Kontakte zu knüpfen und von Angeboten zu erfahren, ist Miriam Hähnel auch Mitglied in der Gruppe „Evangelische Jugend Lippe“ bei Facebook, die mittlerweile rund 80 Mitglieder hat und in der ein reger Austausch stattfindet. Auch Schulprojekte gehören zum Aufgabenfeld der gelernten Gemeindepädagogin, die zuletzt in der Jugendarbeit der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Brake tätig war.

30.03.2011

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live