Im Auftrag der christlichen Kirchen

Notfallseelsorge mit hoher Einsatzzahl in 2010

Anja Wood, Dietmar Leweke, Michael Keil, Christoph Pompe, Michael Bschorr, Andreas Gronemeier, Petra Siekmann-Heide und Knut Krutzsch (von links) sind „Fachberater Seelsorge“ der Feuerwehren in Lippe.

Kreis Lippe. Die Notfallseelsorge Lippe zog jetzt die Bilanz ihrer Arbeit des vergangenen Jahres: noch nie zuvor in den bisherigen 12 Jahren gab es so viele Einsätze. 154-mal (92 in 2008, 79 in 2009) wurden Notfallseelsorger über die Leitstelle der Feuerwehr in Brake alarmiert, wenn Verkehrsunfälle mit Todesfolge, Suizide und völlig unerwartete häusliche Todesfälle zu beklagen waren.

Der Leiter der Leitstelle der Feuerwehr, Fred Bergmeyer, und Dechant Klaus Fussy (kath. Dekanat Bielefeld –Lippe) dankten den Mitarbeitenden für diese ehrenamtliche Arbeit, die sie im Auftrag der christlichen Kirchen und Gemeinden in Lippe für Opfer, Angehörige und Mitarbeitende der Rettungsdienste – unabhängig von deren Kirchenmitgliedschaft – leisten. 465 Einsatzstunden, Teilnahme an Supervision und Fortbildung sowie die Bereitschaft, sich an 20 Tagen und Nächten im Alarm rufen zu lassen, war 2010 die gemeinsame Leistung der Mitarbeitenden, berichtet Christoph Pompe, Leiter der Notfallseelsorge. Bis zu sieben Notfallseelsorger waren in der Bewältigung des Loveparade- Unglücks am 24. Juli und beim Trauergottesdienst in Duisburg am 31. Juli im Einsatz. Eine weitere Besonderheit stellten im vergangenen Jahr die fünf umfangreichen Einsätze dar, in denen es um Verstorbene im schulischen Bereich ging. Klassen waren über den Tod eines Mitschülers zu informieren, in den folgenden Tagen zu begleiten und Schulkollegien über Trauerfeiern zu beraten. Christoph Pompe: „Wir sind betroffen über die Häufung dieser Art von Langzeiteinsätzen, die es in dieser Form bei uns bisher noch nicht gab.“
Im neu gewählten Leitungsteam der Notfallseelsorge arbeiten Michael Bschorr (Feuerwehr Leopoldshöhe) und die Pfarrer Andreas Gronemeier (Schötmar) und Christian Brehme (Lemgo).

07.03.2011

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live