„Christuskirchengespräch“: Integration in Detmold

Podiumsdiskussion mit anschließendem Publikumsgespräch am Dienstag, 02. November, 19.30 Uhr

In diesen Wochen wird viel über das Gelingen und Misslingen von Integration debattiert.
Wir wollen mitreden und fragen: wie sind Menschen mit Migrationshintergrund bei uns in Detmold integriert? Wie sieht das Zusammenleben in unserer Stadt aus?
Welche Hilfen und Unterstützungen gibt es bei der Integration von Einwanderern?
Vor welchen Probleme und Herausforderungen sehen wir uns gestellt?

Auf dem Podium in der Christuskirche diskutieren Stefan Fenneker, Integrationsbeauftragter der Stadt Detmold, Peter Emmrich, Sozialarbeiter der Ev.-ref. Kirchengemeinde Detmold-West, Dr. Katharina Neufeld, Leiterin des russlanddeutschen Museums in Detmold, und Abdullah Caliskan von der DITIB Moscheegemeinde in Detmold. Die Moderation haben Frank Huismann und Nils Huchthausen.

26.10.2010

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live