Vis-à-Vis

Theater und Kirche: Gottesdienst zu „Der Boss vom Ganzen“

Detmold. Abends ins Theater – morgens in die Kirche, in der Reihe „Vis-à-Vis“ steht am kommenden Wochenende das Schauspiel „Der Boss vom Ganzen“ von Lars von Trier im Mittelpunkt.

Am Samstag, 16. Oktober, ist die Aufführung im Landestheater Detmold, am Sonntag, 17. Oktober, wird um 11 Uhr im Gottesdienst in der Christuskirche am Kaiser-Wilhelm-Platz darauf Bezug genommen. Regisseur Oliver Haffner, Chefdramaturg Dr. Christian Katzschmann sowie einige Schauspieler wirken im Gottesdienst mit und stehen im Anschluss bei einer Tasse Kaffee für eine Diskussion zur Verfügung. Die Komödie „Der Boss vom Ganzen“ provoziert auf skurrile, komische und tiefgehende Weise die Frage nach Verantwortung und Wahrheit in unserer heutigen globalen Welt. Superintendentin Claudia Ostarek wird diese sehr aktuellen zeitgemäßen Themen gesellschaftlichen Handelns in ihrer Predigt aufnehmen.

12.10.2010

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live