„(H)ausverkauf der Kirche?“

Markplatzgespräche: Vom Umgang mit dem weniger werdenden Geld

Kreis Lippe/Detmold. Kirchen werden zu Restaurants, Gemeindehäuser werden verkauft. Wohin führt der Weg der evangelischen Kirche? Damit beschäftigt sich die Reihe Marktplatzgespräche am Dienstag, 21. September, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus am Markt in Detmold.

Spart sich die Kirche kaputt oder können die Umbrüche Chancen sein, Kirche neu zu gestalten? Monika Korbach (Bildungsreferentin Lippische Landeskirche) und Pfarrer Dieter Bökemeier diskutieren mit Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann, Stephanie Mense (Presbyterin an der früheren Paul-Gerhard-Kirche in Bielefeld), Michael Dettmann („Creative Kirche“, Ev. Kirchenkreis Hattingen-Witten) sowie Superintendent Dirk Hauptmeier (Lippische Landeskirche, Klasse Brake). Musikalisch umrahmt wird der Abend vom Saxophonquartett AbraxSax.

14.09.2010

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live