Die weite Anreise hat sich gelohnt

Freizeit der Lippischen Landeskirche für Jugendliche auf Korfu

29 Jugendliche waren auf Einladung der Jugendarbeit der Lippischen Landeskirche mit auf Korfu.

Kreis Lippe. Von Gesprächen über den Glauben, Freundschaft und das Leben bis hin zu Strandnachmittagen: 29 Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren haben auf Einladung der Jugendarbeit der Lippischen Landeskirche eine zweiwöchige Freizeit auf Korfu verbracht.

Fast fünfzig Stunden dauerte es, bis die Jugendlichen und das Betreuerteam ihre Zimmer beziehen konnten: 20 Stunden Busfahrt nach Venedig, 27 Stunden Fährüberfahrt nach Korfu und dann noch einmal eine Stunde Busfahrt – und dazwischen Wartezeiten. Der Aufenthalt auf der griechischen Insel aber ließ alle Strapazen schnell vergessen. Landesjugendpfarrer Peter Schröder, Dr. Werner Weinholt, Janina Baginski und Daniela Fey hatten ein ansprechendes Programm auf die Beine gestellt. Gespräche über den Glauben, das gemeinsame Leben, notwendige und hilfreiche Regeln, Freundschaft und weitere Themen gehörten ebenso dazu wie Ausflüge und Strandnachmittag. Die morgendliche Aquagymnastik war ein festes Angebot und am hauseigenen Pool konnten sich alle von der gemeinsamen Arbeit in der Küche erholen. Bei der Schlussrunde waren sich Teilnehmende und Teamer einig: Es war eine wunderschöne Zeit und eine rundum gelungene Freizeit!

26.08.2010

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live