Verabschiedung Tübler

Gottesdienst und Empfang

Beim Empfang nach dem Gottesdienst im Gemeindehaus der Erlöserkirche am Markt verabschiedeten sich viele Weggefährten von Andreas-Christian Tübler (2.v.links) und wünschten ihm für seine Zukunft in Hamburg alles Gute – so auch der Präses der Lippischen Landessynode, Pfarrer Michael Stadermann, Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann und der Juristische Kirchenrat Dr. Arno Schilberg.

Kreis Lippe/Detmold. Der Theologische Kirchenrat der Lippischen Landeskirche, Andreas-Christian Tübler, ist am Samstag, 19. Juni, in einem Gottesdienst zum Abschluss der Synode verabschiedet worden.

Tübler war seit 1999 Kirchenrat und unter anderem als Dezernent für die Bereiche Kirche und Schule, Öffentlichkeitsarbeit, Theologische Bibliothek und Kirchenmusik verantwortlich. Voraussichtlich ab August wird er Aufgaben in der Evangelischen Militärseelsorge in Hamburg übernehmen. Gerne sei er in Lippe gewesen, sagte Tübler zum Abschied: „Besonders hervorzuheben ist das geschwisterliche Miteinander, das ich über die Zeit erlebt habe. In der Synode, im Landeskirchenrat und im Landeskirchenamt haben wir Neues angestoßen, die Kontakte zu Musik und Kunst nicht abreißen lassen und manche Fäden neu geknüpft und zusammen auch manche Lasten getragen.“

20.06.2010

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live