Eindrücke aus dem Sudan

Landessuperintendent i.R. Gerrit Noltensmeier berichtet

Kreis Lippe/Detmold. Eine Delegation des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) war im vergangenen November im Sudan. An dieser Reise hat auch Ratsmitglied Landessuperintendent i.R. Gerrit Noltensmeier teilgenommen. Jetzt wird Noltensmeier auf Einladung des Lippischen Landeskirchenamtes über seine Eindrücke berichten.

Der ehemalige Landessuperintendent der Lippischen Landeskirche war in einer Delegation mit dem EKD-Ratsvorsitzenden Bischof Wolfgang Huber im Sudan. In dem Staat in Nordostafrika ist im vergangenen Jahr ein 21-jähriger Bürgerkrieg mit einem Friedensabkommen beendet worden. Die Vertreter der EKD waren mit dem Ziel dorthin gereist, die Kirchen des Landes bei ihrem Einsatz für Frieden und Gerechtigkeit nach dem Bürgerkrieg zu unterstützen. Der öffentliche Vortrag beginnt am Dienstag, 24. Januar, um 17.00 Uhr im Paulinensaal des Diakonischen Werkes, Leopoldstr. 27.

 

 

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live