Tübler künftig Militärseelsorger

Detmold. Kirchenrat Andreas-Christian Tübler wird die Lippische Landeskirche voraussichtlich zum 1. August 2010 verlassen, um einen Dienst in der Evangelischen Militärseelsorge wahrzunehmen. Er wird für die seelsorgerliche Betreuung an den Soldatinnen und Soldaten der Unteroffiziersschule der Luftwaffe in der Umgebung von Hamburg - Appen/Kreis Pinneberg - zuständig sein. Kirchenrat Tübler scheidet damit kurz vor Ablauf seiner zwölfjährigen Amtszeit aus dem Dienst der Lippischen Landeskirche aus. Die Landessynode wird über die Nachfolge zu entscheiden haben. Nach der Verfassung der Lippischen Landeskirche ist der Theologische Kirchenrat, der auf das lutherische Bekenntnis ordiniert sein muss, Mitglied im Kollegium des Landeskirchenamtes sowie im Landeskirchenrat. Im Landeskirchenamt ist er als Dezernent für mehrere kirchliche Arbeitsfelder wie z.B. Kirche und Schule, Jugendarbeit, Kirchenmusik, gesellschaftliche Verantwortung, Öffentlichkeitsarbeit u.a. zuständig. Kirchenrat Tübler wird in einem Gottesdienst zum Abschluss der Synodaltagung am 19. Juni d.J. verabschiedet.

17.04.2010

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live