Vereine helfen sich gegenseitig

Förderverein Theologische Bibliothek und Herberge zur Heimat

Detmold. Der Detmolder Bücherflohmarkt am kommenden Wochenende führt mehrere Detmolder Vereine zusammen. So hat der Vorstand des ausrichtenden Bibliotheksfördervereins jetzt beschlossen, 20% der Einnahmen an die Herberge zur Heimat abzugeben. Dort war kürzlich das Flohmarktlager durch Brandstiftung vernichtet worden. Die Herberge zur Heimat wird mit mehreren Personen bei den Transport- und Räumarbeiten für den Büchermarkt helfen. Das Team des Detmolder Eine-Welt-Ladens Alavanyo e.V. wird die Kaffeetheke übernehmen. Die Räumlichkeiten werden von der Ev.-ref. Kirchengemeinde Detmold-Ost zur Verfügung gestellt. Der Bücherflohmarkt wird am kommenden Samstag (29.8.) zwischen 8.30 und 16.30 Uhr und am Sonntag (30.8.) zwischen 11.00 und 16.30 Uhr geöffnet haben. Der Erlös des Büchermarktes abzüglich 20% für die Herberge zur Heimat ist für die Theologische Bibliothek der Lippischen Landeskirche bestimmt.

Verantwortlich und Ansprechpartner: Günter Puzberg

25.08.2009

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live