Glückliche Gewinner

Evangelische Gemeindestiftung Lippe vergibt Preise an Jugendtanzgruppen

Die Beat Crawlers aus Augustdorf sind die Gewinner des Wettbewerbs „Tanz das Leben“

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. Unter lautem Jubel fielen sie sich in die Arme: die Beat Crawlers aus dem Jugendzentrum Funkenflug der ev.-ref. Kirchengemeinde Augustdorf haben den mit 500 Euro dotierten Hauptpreis des Tanzwettbewerbs „Tanz das Leben“ gewonnen.
Zur Endausscheidung hatte die Evangelische Gemeindestiftung Lippe am Sonntag, 28. Juni, in das Tagungshaus Stapelage eingeladen.

Moderiert von Hermann Donay (Vorstandsmitglied Gemeindestiftung) und Anja Halatscheff (Geschäftsführung), führten Jugendgruppengruppen aus den Kirchengemeinden der Lippischen Landeskirche vor, was sie an Choreographien zum Thema „Tanz das Leben“ erarbeitet hatten. Die Jury, bestehend aus Landesjugendpfarrer Peter Schröder, Jugendbildungsreferentin Doris Riffelmann, Melanie Büssgen, die selbst Tanzerfahrung hat, sowie Herbert Winkler vom Vorstand der Ev. Gemeindestiftung Lippe hatte es sich mit der Bewertung nicht leicht gemacht, denn alle Gruppen stellten sehr gute Choreographien vor. Weitere Preise gingen an die Freaks aus Blomberg, Freeway aus Brake, Praise for Jesus aus Bösingfeld und die Celebration-Teens aus Hohenhausen. Insgesamt wurden 1.100 Euro ausgelobt, die der Jugendarbeit in den betreffenden Kirchengemeinden zugute kommen.
Über die im Wettbewerb gestellte Aufgabe „Tanz das Leben“, getanzte Ideen zu persönlichen Glaubens- und Lebensfragen darzustellen, hatten alle sich kreativ Gedanken gemacht: getanzt wurde u.a. zu den Themen Gut und Böse, Leben und Tod, multikulturelle Vielfalt. Ebenso spiegelte sich die Auseinandersetzung mit dem eigenen Glauben und den damit auftretenden Fragen in der ausgewählten Musik wieder.
Die dargebotenen Tanzstilrichtungen reichten von Hip Hop, Breakdance und Streetdance über arabischen Bauchtanz und kroatischen Volkstanz bis hin zu Ausdruckstanz mit Gebärdensprache.
Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann, Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung, überreichte die Preise: „Das ist wirklich beeindruckend, was hier auf die Beine gestellt worden ist.“ Er verband dies mit einem Dank an Anja Halatscheff, für die „Ideen und die Organisation“ des Wettbewerbs. Musikalisch umrahmt wurde der Nachmittag von der Funk-Rock-Band Moe’s Kitchen.
Die Evangelische Gemeindestiftung Lippe soll auf lange Sicht die Finanzierung wichtiger kirchlicher Aufgaben, zum Beispiel die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen, diakonische Aufgaben oder auch den Erhalt der Kirchenmusik und der Kirchgebäude mit sichern. Weitere Informationen bei Anja Halatscheff, Referat Fundraising, Tel.: 05231/976-726 oder unter www.ev-stiftung-lippe.de.

01.07.2009

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live