Arm:Mut

Projekttag des Diakonischen Werkes

Kreis Lippe/Lemgo. Das Diakonische Werk der Lippischen Landeskirche lädt alle Interessierten zum „Projekttag Arm:Mut“ am Samstag, 27. Juni, von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr in das Kirchliche Zentrum Eben-Ezer, Lemgo, ein.

Wer sind die Armen, welche Hilfe brauchen sie und wie kann diese Hilfe nachhaltig nützen, ohne neue Abhängigkeiten zu schaffen? Solche und weitere Fragen will der Projekttag mit Referaten und Workshops aufgreifen.
Prof. Jürgen Mansel (Uni Bielefeld) spricht über gesundheitliche Folgen von Armut im Jugendalter. Wie sich die von Armut Betroffenen selbst sehen, darüber berichtet Dipl. Sozialpädagogin Liesel Amelingmeyer (Hamburg).
In Workshops geht es unter anderem um Tafelarbeit, Selbsthilfegruppen und regionale Vernetzung. Projekte wie der Flohmarkt der Herberge zur Heimat (Detmold), die Kinderkleiderkammer Zipfelmütze der Caritas (Detmold) oder das Mehrgenerationenhaus der ev.-ref. Kirchengemeinde St. Pauli (Lemgo) stellen ihre Arbeit vor.
Weitere Infos und Anmeldung (bis zum 15. Juni): Diakonisches Werk, Leopoldstr. 27, 32756 Detmold, Tel.: 05231/976-647, E-Mail: diakonie@diakonie-lippe.de.

05.06.2009

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live