Tanz das Leben

Tanzworkshop für Jugendliche im Tagungshaus Stapelage

Ausdrucksschulung und Körperwahrnehmung standen im Mittelpunkt des Workshops im Rahmen des Tanzwettbewerbs „Tanz das Leben“.

Kreis Lippe/Lage -Stapelage. „Ich finde es total toll, wir lernen neue Elemente und wie man beim Tanz Ausdruck und Gefühle zeigt.“ Julia, 17 Jahre, ist Mitglied der „Celebrations“ der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Hohenhausen. Heute macht sie mit beim Tagesworkshop im Haus Stapelage im Rahmen des Tanzwettbewerbs „Tanz das Leben“.

Den Tanzwettbewerb für Gruppen aus dem Bereich der Lippischen Landeskirche hat die Evangelische Gemeindestiftung Lippe ausgelobt. Der Workshop – eine Kooperation der Gemeindestiftung mit der Jugendarbeit der Lippischen Landeskirche – will Anregungen geben, wie das Motto „Tanz das Leben“ umgesetzt werden kann. Jugendliche und hauptamtlich Mitarbeitende aus sechs verschiedenen Kirchengemeinden sind mit dabei. Karin Müller-Bauer, Religions- und Tanzpädagogin, ist begeistert von der Gruppe: „Die Jugendlichen gehen sehr gut mit und setzen die Impulse um.“ Grundlage des Workshops ist die biblische Geschichte von David und Saul (1.Sam 19, 8-24). Die Jugendlichen lernen, die einzelnen Szenen tänzerisch auszudrücken und zum Schluss als Ganzes zusammenzuführen. „Ziel ist die Ausdrucksschulung und die Körperwahrnehmung. Die Jugendlichen lernen, sich expressiver zu bewegen“, erklärt Karin Müller-Bauer: „In der Geschichte von David und Saul kommt alles vor: Mut, Aggression, Liebe, Begeisterung – das ist „Tanz das Leben“.
Doris Riffelmann, landeskirchliche Jugendbildungsreferentin freut sich über die bunte Mischung bei den jungen Tänzerinnen: „Sie kommen vom Ballett oder vom Hip Hop, die einen sind schon sehr professionell, andere fangen gerade erst mit Tanzen an.“ Auch den Mädchen gefällt es, dass die Gruppe so unterschiedlich ist: „Ich finde, das ist ein Vorteil, die können uns was zeigen, was wir noch nicht können“, sagt die 14-jährige Laura aus Cappel zu den schon erfahrenen Tänzerinnen aus Hohenhausen und Augustdorf.
Der Wettbewerb „Tanz das Leben“ wird im Juni stattfinden. Interessierte Gruppen können sich noch anmelden bei Anja Halatscheff, Tel. 05231/976-726, E-Mail: info@ev-stiftung-lippe.de .Weitere Informationen: www.ev-stiftung-lippe.de

13.03.2009

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live