Abends in der Bibliothek ...

Ein Abend über Johannes Calvin

Kreis Lippe/Detmold. Die Theologische Bibliothek der Lippischen Landeskirche (Seminarstr.3, Detmold) lädt im Rahmen ihrer Reihe „Abends in der Bibliothek...“ am Donnerstag, 19. März, zu einem Vortrag über Johannes Calvin ein. Pfarrerin Bettina Hanke-Postma wird ab 19.30 Uhr über „Gotteserkenntnis und Selbsterkenntnis. Einblicke in die Theologie Johannes Calvins.“ sprechen.
Neben Martin Luther ist Johannes Calvin einer der prägenden Reformatoren. Mehr als 100 Millionen Christen weltweit beziehen sich auf ihn. Durch die Wendung des Lippischen Fürstenhauses zur reformierten Tradition im Jahr 1605 hat der Reformator auch für die Lippische Landeskirche wesentliche Prägekraft. Die reformierten Kirchen weltweit erinnern mit zahlreichen Veranstaltungen an Calvin, dessen Geburtstag sich in diesem Jahr zum 500. Mal jährt.

09.03.2009

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live