„Kinder suchen Frieden“

Sternsinger im Detmolder Landeskirchenamt

Detmold. Die Sternsinger waren zu Besuch im Detmolder Landeskirchenamt. Sie wurden von Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann, Kirchenrat Dr. Arno Schilberg und Mitarbeitenden des Landeskirchenamtes begrüßt. Melchior, Balthasar und Caspar (Esther Kampel, Madeline Trappmann, Ellen Junker) und ihre Sternträgerin (Anna Kövari) schrieben das Segenszeichen C+M+B für „Christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus) an den Türrahmen.

Die Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde Heilig Kreuz sammeln in diesem Jahr unter dem Motto „Kinder suchen Frieden“ für Kinder in Mexiko und unterstützen dort konkret ein Projekt, das Jugendlichen eine Ausbildung ermöglicht. Bundesweit beteiligen sich jährlich rund eine halbe Million Kinder am Dreikönigssingen. Die Aktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren, besteht bereits seit 1959. Seitdem wurden über 600 Millionen Euro an Spenden gesammelt und rund 51.000 Projekte für Kinder unter anderem in Afrika und Lateinamerika unterstützt. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.sternsinger.de.

06.01.2009

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live