Herbstsynode in St. Nicolai

Schwerpunkte: Bericht des Landeskirchenrates und Haushalt 2009

Kreis Lippe/Lemgo. Die Synode der Lippischen Landeskirche kommt am Montag und Dienstag (24./25. November) im Gemeindehaus der Kirche St. Nicolai/Lemgo zusammen. Im Mittelpunkt stehen der Bericht des Landeskirchenrates und der Haushalt 2009.

Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann gibt mit dem Rechenschaftsbericht des Landeskirchenrates einen Überblick über Entwicklungen und Ereignisse des vergangenen Jahres.

Kirchenrat Dr. Arno Schilberg erläutert in der Haushaltsrede die finanzielle  Entwicklung: 

Der geplante Haushalt 2009 geht von Kirchensteuereinnahmen in Höhe von 29 Mio. € aus.

 

Weitere Themen

 

·         Perspektiven für ein Jahrzehnt entwickeln –Weiterarbeit am Leitbild der Lippischen Landeskirche: Prioritätensetzung

·         Beschluss zum Schwerpunktthema der Frühjahrssynoden 2007/2008 „Armut in Lippe“.

·         Beschluss zum Schutz des Sonntags

·         Beschluss zur Afghanistanpolitik der Bundesregierung

 

Die Synode im Gemeindehaus der Kirche St. Nicolai/Lemgo, Papenstr. 17, ist öffentlich. Auftakt ist am Montag, 24. November, um 9 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche St. Nicolai.  Die Sitzung im Gemeindehaus wird gegen 10 Uhr beginnen. Sitzungsbeginn am Dienstag, 25. November, ist um 9 Uhr. Parkmöglichkeiten bestehen an der Kirche leider nicht. Umliegende Parkhäuser: Parkhaus Wüste (Rampendahl/Ecke Engelbert-Kaempfer-Str.) oder Parkpalette am Bruchweg (nahe Post).

 

Infos zur Lippischen Landeskirche:

Rund 190.000 Gemeindeglieder

69 Gemeinden (58 ref., 10 luth., 1 ev.)

7 reformierte und 1 lutherische Klasse

58 Synodale

 

21.11.2008

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live