Festgottesdienst

50 Jahre Aktion Sühnezeichen Friedensdienste

Kreis Lippe/Lemgo. Zum Festgottesdienst „50 Jahre Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF)“ laden die Lippische Landeskirche und die ASF am Mittwoch, 19. November (Buß- und Bettag), herzlich ein. Der Gottesdienst beginnt um 18.00 Uhr in der Lemgoer Kirche St. Johann, Hinter dem Kloster 1.

Unter anderem nehmen teil Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann, Pfarrer Horst-Dieter Mellies sowie ehemalige ASF-Freiwillige und die ASF-Geschäftsführer, Dr. Christian Staffa und Jens Pohl. Im Bewusstsein, dass die Folgen des Nationalsozialismus noch immer spürbar sind und nur durch einen intensiven Dialog überwunden werden können, setzt sich Aktion Sühnezeichen Friedensdienste seit 50 Jahren für eine Verständigung zwischen den Generationen, Kulturen, Religionen und Völkern ein. Verwurzelt im christlichen Glauben, bemüht sich ASF dabei um Zusammenarbeit mit allen, die für eine friedlichere und gerechtere Welt eintreten.

17.11.2008

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live