Offiziell eingeführt

André Stitz Jugendbildungsreferent der Lippischen Landeskirche

André Stitz (2.v.l) ist in einem Gottesdienst als neuer Jugendbildungsreferent durch Landesjugendpfarrer Peter Schröder eingeführt worden.

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. Mit einem Gottesdienst in der Kirche zu Stapelage ist André Stitz durch Landesjugendpfarrer Peter Schröder offiziell als Jugendbildungsreferent der Lippischen Landeskirche eingeführt worden. Stitz ist der Nachfolger von Fritz Tibbe, der Ende Juni in den Ruhestand getreten war.

Der 36-jährige (verheiratet, zwei Kinder) ist ausgebildeter Diakon und Sozialarbeiter. In Bad Salzuflen hat er neun Jahre lang die gemeinsame Jugendarbeit der reformierten und der lutherischen Kirchengemeinde aufgebaut und verantwortet. Im August hat er sein neues Amt im landeskirchlichen Referat für Jugend-, Frauen- und Bildungsarbeit angetreten. Schwerpunkte seiner neuen Tätigkeit sind die Ausbildung ehrenamtlich Mitarbeitender in der Jugendarbeit der Kirchengemeinden, der Kontakt und die Vernetzung mit den hauptamtlichen Kollegen sowie die Beratung in den Gemeinden.

31.10.2008

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live