Ponyschloss Gadow

Freizeit für behinderte und nicht behinderte Kinder

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. Eine Freizeit für behinderte und nicht behinderte Kinder veranstaltet das Referat Jugend-, Frauen- und Bildungsarbeit der Lippischen Landeskirche vom 19.-26. Juli im Ponyschloss Gadow. Einige Plätze sind kurzfristig noch zu vergeben.

Das Ponyschloss Gadow liegt in den Elbtalauen zwischen Hamburg und Berlin. Im Mittelpunkt der sieben Tage steht der Reitunterricht (von qualifizierten Reitlehrern) auf Ponys und Kleinpferden. Im weitläufigen Schlosspark sind Toben, Sport und Spiel angesagt. Weitere Möglichkeiten sind zum Beispiel Kanufahren, Schwimmen oder die Teilnahme an ökologischen Projekten der Waldschule. Angesprochen sind nicht behinderte Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren sowie behinderte Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre, je nach Entwicklungstand und vorheriger Absprache.  Die Leitung der Freizeit hat Judith Scheuning mit Team. Der Preis beträgt 280 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung: Lippische Landeskirche, Referat Jugend-, Frauen- und Bildungsarbeit, Leopoldstr. 27, Detmold, Tel.: 05231/976-742, E-Mail: jfb@lippische-landeskirche.de.

10.07.2008

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live