„Im Schweiße Deines Angesichts“

Neue Führungsreihe im LWL-Freilichtmuseum Detmold

Im Rahmen der neuen Führungsreihe "Im Schweiße Deines Angesichts" informiert Pfarrer i.R. Manfred Möller am 10.8. über den Beruf des Schmieds. Foto: Mark Wohlrab.

Detmold (lwl). Am kommenden Sonntag, 6. Juli, startet im LWL-Freilichtmuseum Detmold in Kooperation mit der Lippischen Landeskirche eine neue Führungsreihe. Um 14 Uhr führt Pfarrer im Ruhestand Dieter Freudenberg interessierte Besucherinnen und Besucher erstmalig unter dem Motto „Im Schweiße Deines Angesichts“ durch das Museum des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL). An insgesamt sieben Terminen bis zum Saisonende am 31. Oktober stellen Pfarrer im Ruhestand historische Berufsfelder anhand von Bezügen zu biblischen Texten und historischen Gebäuden des Freilichtmuseums vor. Los geht es am 6. Juli mit den Holzhandwerkern. Mit Hilfe von Fachwerkornamenten an einigen Häusern im Museum erläutert Pfarrer Freudenberg Arbeit und Leben der Holzhandwerker. Treffpunkt ist am Museumseingang. Es ist nur der Museumseintritt zu entrichten, die Führung ist kostenfrei.

 

Weitere Termine:

20.7., „Das Leben des Müllers“, Pfarrer i.R. Manfred Möller

10.8. „Der Schmied“, Pfarrer i.R. Manfred Möller

31.8. „Die Ziegler“, Pfarrer i.R. Herbert Grote

20.9. „Weber und Spinner“, Pfarrer i.R. Jochen Schwabedissen

3.10. „Der Seelenhirte“, Pfarrer i.R. Klaus Wesner

26.10., „Bauern und Hirten“, Pfarrer i.R. Hans-Jürgen Meier

 

Pressekontakt:             Kathrin Wißmach, LWL-Freilichtmuseum Detmold, Tel. 05231/706-110

                                    Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Tel. 0251/591-235

30.06.2008 LWL

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live