Weltweite Ökumene heute

Auf den Spuren Calvins: Bildungsreise nach Genf

Kreis Lippe. Johannes Calvin und die weltweite Ökumene heute: Das Referat für Ökumene und Mission der Lippischen Landeskirche lädt vom 27. September bis zum 2. Oktober 2008 zu einer Bildungsreise nach Genf ein.

Der Geburtstag des Reformators Johannes Calvin, der bis heute Einfluss auf die weltweite Ökumene hat, jährt sich im kommenden Jahr zum 500sten Mal. Die Bildungsreise nach Genf gibt Gelegenheit, den Spuren des Reformators in einer seiner Haupt-Wirkstätten zu folgen und der Aktualität reformierter Wurzeln in der Ökumene nachzuspüren.

Geplant sind unter anderem Stadterkundungen auf den Spuren Calvins und durch das moderne Genf, ein Besuch im Reformations-Museum, Begegnungen beim Reformierten Weltbund oder auch ein Besuch der UNO. Die Leitung der Reise liegt bei der landeskirchlichen Referentin für ökumenisches Lernen, Sabine Hartmann. Die Gebühr beträgt 330,00 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung bei Beate Bornemann: Tel.: 05231/976-742. Anmeldeschluss ist der 9. Juli.

19.06.2008

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live