Evangelische Gemeindestiftung Lippe

Das Kuratorium der neugegründeten Stiftung ist jetzt erstmals zusammengekommen

Kreis Lippe/Detmold. Das Kuratorium der neu gegründeten Evangelischen Gemeindestiftung Lippe ist zu seiner konstituierenden Sitzung im Detmolder Landeskirchenamt zusammen gekommen.

Als Mitglieder konnten gewonnen werden: Wolfgang Stückemann (2.v.l.), Willi Schirrmacher (3.v.l.), Prinzessin Maria zur Lippe, Udo Siekmann  (2. v. r.) sowie (nicht auf dem Bild) Dr. Hannes Frank, Günter Hass und Axel Martens. Zum Vorsitzenden wurde Dr. Martin Dutzmann gewählt (Mitte), als Stellvertreter Professor Martin Christian Vogel (3.v. r.).
Die Stiftung wird neben dem Kuratorium durch den Vorstand vertreten:  Hermann Donay (rechts), Herbert Winkler (links) sowie Dr. Arno Schilberg (nicht auf dem Bild).
Die Evangelische Gemeindestiftung Lippe soll auf lange Sicht die Finanzierung wichtiger kirchlicher Aufgaben, zum Beispiel die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen, diakonische Aufgaben oder auch den Erhalt der Kirchenmusik und der Kirchgebäude mit sichern. Weitere Informationen bei Anja Halatscheff, Projektleitung Fundraising, Tel.: 05231/976-726 oder unter www.ev-stiftung-lippe.de.
Am 17. Mai informiert die Evangelische Gemeindestiftung Lippe in der Lipperlandhalle in der Zeit von 10-18 Uhr im Rahmen des 2. Ökumenischen Kirchentags über ihre Arbeit.

18.04.2008

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live