Freie Malerei

Seminar mit Christine Venjakob auf der Insel Juist

Kreis Lippe/Detmold. „Der Aufenthalt im Werden – Lebensübergänge“ ist der Titel eines Seminars mit der Malerin Christine Venjakob. Dieses Angebot der Frauen- und Bildungsarbeit der Lippischen Landeskirche vom 03. bis zum 10. März auf der Nordseeinsel Juist stellt biografisches Arbeiten und Lebensgestaltung in den Mittelpunkt.

Das Leben wird oft mit einem Weg verglichen, auf dem wir von einer Lebensphase zur anderen unterwegs sind. Es gilt Höhen und Tiefen zu überwinden. Das Bild dieses Weges ist vom steten Fortschreiten bestimmt. Er führt zu weiterer Entwicklung und Reifung, Werden und Ankommen. Die freie Malerei dient hierbei als Ausdrucksmittel zur Vertiefung und Erweiterung des Wahrnehmungsvermögens für die inneren und äußeren Wege. Gleichzeitig bietet diese Technik gute Möglichkeiten, sich selbst ganzheitlich zu erfahren und die Frage nach der eigenen Identität zu klären. Ort des Seminars ist das Inselhospiz Juist. Die Gebühr beträgt 495 Euro. Weitere Information und Anmeldung (bis 28. Februar) im Referat Jugend-, Frauen- und Bildungsarbeit der Lippischen Landeskirche bei Beate Bornemann, Tel.: 05231/976-742.

29.01.2008

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live