Weltgebetstag, Kirchentag und mehr…

Das Referat Jugend-, Frauen- und Bildungsarbeit der Lippischen Landeskirche legt Programm vor

Kreis Lippe/Detmold. Vom 2. Ökumenischen Kirchentag in Lippe über den Detmolder Frauensalon bis hin zur Veranstaltungsreihe „Fremde.Heimat.Lippe.“: Das neue Programm des Referats Jugend-, Frauen- und Bildungsarbeit der Lippischen Landeskirche informiert über Veranstaltungen 2008 und bietet zahlreiche Kurse und Fortbildungen. Das Programm ist ab sofort im Landeskirchenamt, in Kirchengemeinden, Banken und Bibliotheken erhältlich.

Ehren- und hauptamtlich Mitarbeitende in der Lippischen Landeskirche finden ein umfangreiches Angebot zur Unterstützung ihrer Arbeit. So können Mitarbeitende in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zum Beispiel lernen, wie man mit Kindern Abendmahl feiern kann und wie man Andachten und Meditationen für Jugendliche selber gestaltet. Sie können sich über Rechts- und Versicherungsfragen informieren und einen Erste -Hilfe- Kursus absolvieren. Im Jahr der Kirchenvorstandswahlen (24. Februar) richten sich verschiedene Fortbildungsangebote auch an Kirchenälteste. Weitere Bildungsangebote: Unter anderem können Menschen auf der Suche nach mehr Lebensqualität im Alter an einer Freizeit „Gemeinsam statt einsam“ teilnehmen oder Frauen sich auf eine Spurensuche nach biblischen Frauengestalten in der Theologischen Bibliothek begeben. Frühjahrstreffen der Frauenkreise, Detmolder Frauensalon, ökumenischer Weltgebetstag: für Frauen in Lippe gibt es wieder das bewährte Angebot der Frauenarbeit der Lippischen Landeskirche.

Das Programm informiert außerdem über Themenschwerpunkte innerhalb der Lippischen Landeskirche wie den 2. Ökumenischen Kirchentag am 16. und 17. Mai in Lemgo oder auch die Veranstaltungsreihe „Fremde.Heimat.Lippe“.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Beate Bornemann unter Tel.: 05231/976-742.

18.01.2008

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live