Ruth und all die anderen

Auf Spurensuche in der Theologischen Bibliothek

Kreis Lippe/Detmold. Ein ganzes biblisches Buch ist nach ihr benannt worden: das Buch Ruth. Aber auch viele andere Frauen der Bibel faszinieren uns noch heute. Die Frauen- und Bildungsarbeit der Lippischen Landeskirche lädt am Dienstag, 5. Februar, um 19.30 Uhr zur Werkstatt Frauenarbeit in die Theologische Bibliothek, Seminarstr. 3, ein.

An diesem Werkstatt-Abend geht es darum, sich auf Spurensuche zu biblischen Frauengestalten zu begeben und der Frage nachzugehen: Was können Frauen von heute von den biblischen Frauengestalten lernen? Was haben wir mit ihnen gemeinsam? Was trennt uns?

Die Spurensuche ist gleichzeitig eine Entdeckungsreise durch die Theologische Bibliothek der Lippischen Landeskirche, die viel Material für Leiterinnen von Frauengruppen bereit hält, vielen jedoch noch nicht als Fundgrube bekannt ist. Die Teilnehmerinnen erhalten Gestaltungsvorschläge, wie sie das Thema „Frauen in der Bibel“ in der Frauenarbeit praktisch einsetzen können. Die Gebühr beträgt 7,50 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung (bis 29. Januar) bei Beate Bornemann unter Tel.: 05231/976-742.

18.01.2008

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live