Beten mit den Füßen

„Was Pilger heute erleben“ – ein Abend in der Theologischen Bibliothek

Kreis Lippe/Detmold. Nicht erst seit Hape Kerkelings Bestseller „Ich bin dann mal weg“ interessieren sich Menschen zunehmend für das Pilgern – aus unterschiedlichen Motiven. Was bewegt Menschen zum Pilgern und was erfahren sie, einzeln oder in Gemeinschaft? „Beten mit den Füßen – was Pilger heute erleben“ ist Thema am Donnerstag, 8. November, um 19.30 Uhr

in der Theologischen Bibliothek der Lippischen Landeskirche, Detmold, Leopoldstr. 27. An diesem Abend erzählen die Jakobspilger Tobias Graf und Johannes Forthaus ihre Geschichten mit Bildern. Die Moderation des Abends liegt bei Landespfarrer Tobias Treseler.

 

31.10.2007

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live